News & More

Freies Diskussionsforum über dies und das :-)

Zur Info

Proxyserver werden verbannt, wenn diese erkannt werden.

    Schon wieder ein Arzt in Verdacht

    Teilen
    avatar
    DieLara

    Anzahl der Beiträge : 857
    Anmeldedatum : 05.12.13

    Schon wieder ein Arzt in Verdacht

    Beitrag von DieLara am So 26 Okt 2014 - 17:44

    Lange hat man versucht, die Missbrauchsfälle aufzuklären. Jetzt endlich scheint der Täter gefasst zu sein:


    Augsburg/Hannover – In Augsburg ist ein Kinderarzt wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verhaftet worden. Der 39 Jahre alte Assistenzarzt der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) soll sich zwischen Juni 2012 und August 2014 mindestens vier Mal in München, Augsburg und im Raum Hannover an Jungen vergangen haben. Insbesondere das Verbrechen an einem Fünfjährigen im nieder­sächsischen Garbsen sorgte im Sommer für Schlagzeilen. Der Junge war in ein Auto gelockt, missbraucht und nach zwei Stunden wieder freigelassen worden.

    Polizei und Staatsanwaltschaft berichteten am Donnerstag in Augsburg über das Vorgehen des Täters: „In allen Fällen näherte sich der mutmaßliche Täter Buben im Alter von vier bis sieben Jahren und überredete diese, sich zu entkleiden. Anschließend nahm er sexuelle Handlungen sowohl an den Kindern als auch an sich selbst vor.“ Derzeit werde geprüft, ob der verhaftete Arzt für weitere Übergriffe auf Kinder infrage komme. Dazu hatte ein Ermittlerteam der Kriminalpolizei am Mittwoch in der MHH die Personalakte des Verdächtigten sowie  Arbeitszeitnachweise beschlagnahmt.

    http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/60517/Arzt-wegen-des-Verdachts-auf-Kindesmissbrauch-verhaftet


    Und die Biild schreibt dazu:

    Die Ermittler lassen nicht locker: Sie gleichen bundesweit ähnliche Taten ab. Stoßen auf Fälle in Augsburg und München. Überprüfen alle Handy-Nummern, die zu den Tatzeiten in Nähe der Tatorte ins Funknetz eingeloggt waren. Eine Nummer taucht an allen vier Orten auf: die von Kinderarzt Harry S. .

    Der bis dahin unbescholtene Arzt wird überprüft.  DNA-Spuren, die bei Jayden und einem anderen Opfer gefunden wurden, passten ebenfalls zu dem Arzt.
    HAFTBEFEHL!
    Er schweigt zu den Vorwürfen. Der Staatsanwalt prüft, ob es weitere Opfer gibt!

    http://www.bild.de/regional/hannover/garbsen/kinderarzt-soll-jungen-in-garbsen-missbraucht-haben-38173476.bild.html


    Für mich ein typischer Fall von: Verstand in die Unterhose gerutscht. Rolling Eyes affraid Mad

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 26 Mai 2018 - 19:29