News & More

Freies Diskussionsforum über dies und das :-)

Zur Info

Proxyserver werden verbannt, wenn diese erkannt werden.

    Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Teilen

    DieLara

    Anzahl der Beiträge : 857
    Anmeldedatum : 05.12.13

    Interessante Frage

    Beitrag von DieLara am Do 3 Apr 2014 - 0:33

    In einem der hier geposteten Links habe ich gelesen, dass sich die Frage ergibt, warum P. eigentlich keinen Warnschuss abgegeben hat?

    Finde ich plausibel.

    Zumindest hätte der Mensch (*gefühlter* Einbrecher) hinter der abgeschlossenen Tür immer noch die Möglichkeit gehabt, sich "zu ergeben".

    Es wäre gut, wenn P. mal diese Frage gestellt werden würde.  Smile

    Dumbledore

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 25.03.14

    Not sprinting to testify...

    Beitrag von Dumbledore am Do 3 Apr 2014 - 8:52

    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Do 3 Apr 2014 - 9:47

    DieLara schrieb:In einem der hier geposteten Links habe ich gelesen, dass sich die Frage ergibt, warum P. eigentlich keinen Warnschuss abgegeben hat?

    Finde ich plausibel.

    Zumindest hätte der Mensch (*gefühlter* Einbrecher) hinter der abgeschlossenen Tür immer noch die Möglichkeit gehabt, sich "zu ergeben".

    Es wäre gut, wenn P. mal diese Frage gestellt werden würde.  Smile

    Das wäre INSTINKTIV normales Verhalten, weil der Mensch eine natürliche Hemmschwelle besitzt auf einen anderen zu schiessen und das wird auch nicht von der Ratio gesteuert.
    Oscars  Einbrecherstory hat aber eine Alibifunktion, die sich auf die Kriminalität in Südafrika nach aussen stützt, in Wahrheit aber in einer Gated Community, wo man ja auch ohne Alarmanlage und mit offenen Fenstern schläft. null Relevanz besitzt.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Do 3 Apr 2014 - 9:50


    Natürlich suchen sie noch schwer nach Möglichkeiten um seine Aussage zu verhindern.
    Die Verteidigung weiss nämlich, dass Oscar vorsätzlich getötet hat und dass er im Zeugenstand Nel geliefert ist.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Oscar judge jails man for killing wife's lover

    Beitrag von Ali am Do 3 Apr 2014 - 9:55

    Pretoria - A minibus taxi driver who killed his wife's boyfriend in a fit of jealousy was sentenced to 15 years by the North Gauteng High Court in Pretoria, The Star newspaper reported on Thursday.
    Judge Thokozile Masipa, who is also the presiding judge in the Oscar Pistorius murder trial, convicted Hans Isaacs of attempted murder, murder and arson after he doused Chris Sibanda's home with petrol and set it alight in January last year.
    The Citizen reported she sentenced him to 30 years' imprisonment, but he will only have to serve 15 years.
    Isaacs's common-law wife, Virginia Ramodike, was spending the evening at Sibanda's home, which is around the corner from where she and Isaacs lived. Ramodike suffered injuries as a result of the flames and Sibanda later died in hospital.
    Isaacs had found out that his wife was having an affair with Sibanda.
    Ramodike told a social worker that although she loved Isaacs, she had an affair with Sibanda because she was bored.
    During her judgment, Masipa reportedly remarked that Ramodike had a "soft spot" for Isaacs.


    http://www.news24.com/SouthAfrica/News/Oscar-judge-jails-man-for-killing-wifes-lover-20140403
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Do 3 Apr 2014 - 10:32

    Ali schrieb:

    Natürlich suchen sie noch schwer nach Möglichkeiten um seine Aussage zu verhindern.
    Die Verteidigung weiss nämlich, dass Oscar vorsätzlich getötet hat und dass er im Zeugenstand Nel geliefert ist.
    Ich sag die ganze Zeit er wird nicht aussagen, das kann er sich überhaupt nicht leisten
    mal abgesehen davon dass er dazu auch keinen Bock hat, der macht auch jetzt noch was er will
    und deswegen sehe ich auch Fluchtgefahr, zumindest dann wenn das Spiel aus ist für ihn
    was dauern kann, wenn in Revision gegangen wird bleibt er frei wie ich das sehe 
    damit hätte er genug Zeit sich irgendwo in Sicherheit zu bringen, es gibt solche Orte schon ...
    Es ist nichts einfacher als nicht auszusagen, das ist gut vorbereitet mit dem Kotzen und Heulen
    es wird ein Psychologe bemüht der testiert es wäre ihm nicht zuzumuten
    wie das nach aussen hin aussieht ist ihm doch egal, ich nehme mal an seine Position würde
    dadurch nicht schlechter....so what?
    Da sieht man wieder was man mit Geld machen kann...
    avatar
    Lila Pause

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Lila Pause am Do 3 Apr 2014 - 11:18

    DasPhantom schrieb:Ich bin echt immer froh und dankbar, wenn mich Leute, die über fundierte Rechtskenntnisse verfügen, aufklären, und zum Glück sind diese Leute auch in Foren vertreten

    Ich fasse mal zusammen, was ich demzufolge nun gelernt habe:

    1. In SA gilt das StGB

    2. Und das StGB besagt

     lol! ....und kein Ende in Sicht! Ich bin auch immer wieder fasziniert, wie man seine eigene Recherche angibt und meint, diese wäre die Wahrheit - ohne sich mal selbst zu fragen, ob man denn auch tatsächlich alles fachlich verstanden hat...ich meine...Wozu Jura studieren, wenn etwas Recherche im Netz ausreicht? Ob Milady ihr Urteil auch aus dem Netz zieht?
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Do 3 Apr 2014 - 11:35

    Meine These hier nochmal kurz, die gestützt wird durch die Schüsse und Schreie und diesen Link, wo Reeva gestanden hat und dass die Hülse IM Kloraum lag, sowie dass er keine Prothesen trug als er auf die Tür einschlug.

    http://www.news24.com/MyNews24/Reeva-How-far-was-she-behind-the-door-20140331

    Die Paneele kann er  tw. rausgeschlagen haben z.B. am Türgriff ist eines zerbrochen
    die entstandene Lücke kann er genutzt haben um sich Sicht zu verschaffen wo Reeva ist
    um dann DURCH die restlichen Paneele sie gezielt zu erschießen
    danach hat er die durchlöcherten restlichen Paneele rausgeschlagen/gehebelt.
    Die Paneele sind im oberen Teil der Tür in einen Holzrahmen eingesetzt (Nut und Feder)
    wenn eines raus ist lassen sich die anderen leicht entfernen.
    Die Beweise dafür dass vor dem Herausnehmen durch die Paneele geschossen wurde stammen übrigens daher daß der Ballistiker von Rissen an den Schußlöchern spricht (das betraf nur ein Brett) die nur entstanden sein können wenn die Paneele noch verankert waren (in der Nut und Feder des Holzrahmens) weil sie dann unter Spannung stehen und beim Durchschuss um das Loch herum reißen können. Es wurde aber gesagt dass sie ebenso an dieser Durchschussstelle gerissen sein könnten als die Paneele auf den gekachelten Boden fielen, was beweisen könnte dass das einzige - an dem dieser Riss war - auch wieder eingesetzt worden sein kann.
    Aber wie dem auch sei, er kann so oder so unter Sicht geschossen haben und muß dazu auch
    nicht im Moment des Schießens direkt an der Lücke gestanden haben sondern kann zurückgetreten sein, aber er könnte auch das Brett hernach wieder eingesetzt haben, das geht bei Nut und Feder ganz einfach, um durchzuschießen und der Riss entstand anschließend als er endgültig alles rausschlug. Ich glaube eher an erstere Version.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Do 3 Apr 2014 - 17:52




    Ein entspannter Oscar Pistorius beim Mittagessen mit seinem Legal Team in Sandton.



    http://ewn.co.za/2014/04/02/Oscar-Pistorius-trial-Pathologist-to-take-stand-first
    avatar
    Blondi

    Anzahl der Beiträge : 38
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Blondi am Do 3 Apr 2014 - 17:56

    na dann mal guten appetit! soll sich mal ordentlich stärken der kleine, bevor im vielleicht ab montag wieder das kotzen kommt  pale
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 0:22

    Lila Pause schrieb:
    DasPhantom schrieb:Ich bin echt immer froh und dankbar, wenn mich Leute, die über fundierte Rechtskenntnisse verfügen, aufklären, und zum Glück sind diese Leute auch in Foren vertreten

    Ich fasse mal zusammen, was ich demzufolge nun gelernt habe:

    1. In SA gilt das StGB

    2. Und das StGB besagt

     lol! ....und kein Ende in Sicht! Ich bin auch immer wieder fasziniert, wie man seine eigene Recherche angibt und meint, diese wäre die Wahrheit - ohne sich mal selbst zu fragen, ob man denn auch tatsächlich alles fachlich verstanden hat...ich meine...Wozu Jura studieren, wenn etwas Recherche im Netz ausreicht? Ob Milady ihr Urteil auch aus dem Netz zieht?

    Zu eurem aktuellen Disput über die Anwesenheit.

    Wie du schon richtig sagtest, war Oldwadge VOR Botha vor Ort. Die Ermittler waren noch davor da, aber Clarice Stander, als Freundin von OP, war da schon dort, denn sie wurde von OP angerufen ( und nicht, wie gemutmaßt von Stander mitgebracht.)
    Clarice Stander ist Anwältin, wenn auch nicht Oscars, so doch, wie ihr Vater,  parteilich.
    Auch sie soll oben gewesen sein und hat OP geholfen und ihn getröstet.

    Und selbstverständlich ist es wichtig, dass Oldwadge das 5. Handy eingesteckt hat, denn das kann man als Beweismittelvernichtung ansehen. Auch wenn er es später (26. Februar) wieder ausgehändigt hat.
    Ebenso wurden  Medaillen aus dem Safe genommen.
    Die Oscar Seite hat jedenfalls kräftig mit dazu beigetragen, den Tatort zu kontaminieren. Da ist Rouxs Vorwurf an Botha lächerlich, denn wie es aussieht, hat Botha trotz allem Recht behalten.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 0:50

    Wenn Reeva angeblich auf der rechten Bettseite geschlafen haben soll, wie soll sie dann aufgestanden sein ohne OP im Weg gestanden zu haben, während er die Fans reintrug???
    Wieder so ein merkwürdiger Zufall, dass es ausgerechnet in einer Sekunde gewesen sein soll, wo OP sich auf dem Balkon befand.
    Sie ist ja nicht einmal über die Fans, die im Weg standen gestolpert und von denen sie ja nicht wissen konnte, dass er sie reingetragen hat.

    Und während all dem sagt sie kein einziges Wort? Lächerlich!

    Natürlich hat Reeva links geschlafen. Der Bettseitenwechsel ist von der Verteidigung gelogen.
    Man lässt ja nichts unversucht, weil es darum geht, dass Oscar Reeva bemerkt haben müsste ( weil Kopf an Kopf ) als er zur Waffe griff.
    Wenn es nämlich um eine verletzte Schulter geht, macht ein Bettseitenwechsel überhaupt keinen Sinn.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 1:02

    OP can say anything he wants, but, according to SA law that was testified to by Sean Rens, shooting through a door at an unknown, unidentified person is unlawful.

    1. Did OP see the intruder(s)? No

    2. Did OP see the intruder(s) wield a lethal weapon (gun, knife, etc.)? No

    3. Did the intruder(s) threaten to kill OP and then approach him? No

    In order for OP's claim to be supported by SA law, he would have had to answer yes to the above questions. IMO, his claim is not reasonable, nor is it based on the law, according to Sean Rens, and according to the State's case.

    OP can't claim error in persona after the fact, because his actions were unlawful in the first place. The State didn't include error in persona in order to be clever, or because they don't have a case. The State included it because it's the law.

    OP is charged with the unlawful and intentional killing of a human being. If he HAD killed a burglar (instead of Reeva), based on the circumstances in which he fired 4 rounds through a closed door, he would still be guilty of the unlawful and intentional killing of a human being, because his answers to the above 3 questions would still be "no".

    I believe the State has proved their case.



    http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=240029&page=17

    Wie gut, dass Nel auch das Beispiel mit der Waschmaschine brachte. Wir erkennen zwei unterschiedliche Verhaltensweisen von OP, wenn er Geräusche hört.
    Einmal schiesst er und einmal nicht.
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Fr 4 Apr 2014 - 1:21

    Ich weiss nicht warum ich drüben eigentlich noch schreibe
    es macht echt keinen Sinn


    Heute habe ich ein wenig zu Amputationen recherchiert



    "Ist das nur eine Frage der Übung?

    Nein. Er kann auf den Stümpfen quasi laufen, sie voll belasten." 

    http://www.faz.net/aktuell/sport/paralympics/paralympics-in-london-bei-jedem-schritt-lastet-eine-tonne-auf-mir-11868121.html



    Er war der Privilegierte unter den Amputierten. Trotzdem ist seine Karriere schwer erkauft offenbar

    mit Schmerzen und viel Training.


    "Hochleistungssportler hätten nicht selten eine „sehr schwierige Vergangenheit“ hinter sich, sagt der Johannesburger Sportpsychologe Martin Scheepers. Ihr eiserner Sieges-Wille werde oft „von einer tiefen seelischen Verletzung“ genährt: Anders wären die Entbehrungen, die eine professionelle Sportlerkarriere mit sich bringt, auch kaum zu ertragen. In einem Interview zu seinem 50. Geburtstag berichtete der amerikanische Basketballstar Michael Jordan, er habe lange unter dem Eindruck gelitten, dass sein Vater seinen älteren Bruder bevorzuge: Zur Kompensierung dieses Defizits habe er sich zu den höchsten sportlichen Leistungen getrieben."


    http://www.fr-online.de/leute/oscar-pistorius-suedafrikas-gefallener-held,9548600,22292938.html



    Eine Freundin seiner Mutter soll gesagt haben sie hätte der Mutter geraten ihn psychologisch untersuchen zu lassen, es gibt keine Quelle dazu, hab ich irgendwo gelesen.



    Obwohl OP noch gut weggekommen ist mit seiner Amputation weil sie so früh war und wohl auch gelungen, muss das dennoch lebenslang einen Selbstwertmangel hinterlassen haben, das scheint 

    immer so zu sein und ist schwer zu verarbeiten. Vor allem hinterlassen Amputationen wohl ein 
    Gefühl der Inferiorität, Abhängigkeit und Passivität gegen das er ankämpfen musste.
    Der Größenwahn hat das kompensiert aber anscheinend doch niemals ganz.


    Ich halte ihn für einen Psychopathen und bleibe dabei, ob die Amputation nun dazu beigetragen hat oder nicht, er ist und bleibt gefährlich, das hat er bewiesen.
    Nichts bringt Reeva wieder zurück.


    Zuletzt von Noemi am Fr 4 Apr 2014 - 1:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Fr 4 Apr 2014 - 1:25

    Noemi schrieb: dass die Hülse IM Kloraum lag

    Ok - die Hülse lag nicht im Kloraum, hatte ich verwechselt mit der Kugel im Klo
    aber das mit den Hülsen und der Anzahl der Schüsse stimmt doch eh nicht überein, oder?
    Ich blick da nicht ganz durch.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 1:40

    Noemi schrieb:
    Eine Freundin seiner Mutter soll gesagt haben sie hätte der Mutter geraten ihn psychologisch untersuchen zu lassen, es gibt keine Quelle dazu, hab ich irgendwo gelesen.

    Das sagte auch Trish Taylor, die Mutter von Samantha. Sie riet ihm ebenfalls sich fachmännische Hilfe zu holen.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 1:43

    Noemi schrieb:
    Noemi schrieb: dass die Hülse IM Kloraum lag

    Ok - die Hülse lag nicht im Kloraum, hatte ich verwechselt mit der Kugel im Klo
    aber das mit den Hülsen und der Anzahl der Schüsse stimmt doch eh nicht überein, oder?
    Ich blick da nicht ganz durch.

    Doch, das stimmt überein.
    Interessant ist aber, WARUM er nach dem 4. Schuss aufhörte.  Wink

    fortylicks

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von fortylicks am Fr 4 Apr 2014 - 7:11

    Ali schrieb:
    Noemi schrieb:
    Noemi schrieb: dass die Hülse IM Kloraum lag

    Ok - die Hülse lag nicht im Kloraum, hatte ich verwechselt mit der Kugel im Klo
    aber das mit den Hülsen und der Anzahl der Schüsse stimmt doch eh nicht überein, oder?
    Ich blick da nicht ganz durch.

    Doch, das stimmt überein.
    Interessant ist aber, WARUM er nach dem 4. Schuss aufhörte.  Wink

    Vielleicht, weil er sein Ziel erreicht hatte  Sad 
    und das auch genau wusste -sah?!
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 9:29

    fortylicks schrieb:Vielleicht, weil er sein Ziel erreicht hatte  Sad 
    und das auch genau wusste -sah?!

    Das jedenfalls nehme ich auch ganz stark an, ihre Schreie hatten endlich aufgehört.

    Interessanter Parallelfall dazu.

    Der Ehemann war der Drahtzieher eines Überfalls als er mit seiner Frau in einem Taxi durch die gefährlichen Townships fuhr.
    Auch hier der Versuch sich mit südafrikanischer Kriminalität als Alibi rauszureden.


    Honeymoon murder suspect Shrien Dewani will be extradited to South Africa

    The 33-year-old was refused permission to appeal to the Supreme Court earlier this month, but had been expected to take his fight to Europe


    http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/law-and-order/10715985/Honeymoon-murder-suspect-Shrien-Dewani-will-be-extradited-to-South-Africa.html


    Operation Dewani


    "Dewani will be the last to leave the aircraft. He will be placed in a vehicle the moment the plane lands and taken direct to court," he said. File photo
    Image by: ©️ Paul Hackett / Reuters



    Shrien Dewani, the British businessman accused of having had his wife murdered, will be escorted by two senior Hawks officials and a South African doctor and nurse when he leaves London's Heathrow Airport for South Africa on Monday night.

    http://www.timeslive.co.za/thetimes/2014/04/04/operation-dewani
    avatar
    Dumbledore

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 25.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Dumbledore am Fr 4 Apr 2014 - 10:11

    http://www.thenewage.co.za/122380-1126-53-Silence_golden_for_Oscar


    "Prof Warren Freedman, associate professor at the University of KwaZulu-Natal’s School of Law, told The New Age: "The accused (Pistorius) does have to testify first and the reason for this is he could adapt his own evidence to suit what has been testified by. The accused can apply to the judge to testify later but there would have to be some exceptional reason for this"

    Wenn ich das richtig verstehe, MUSS Oscar als Erster aussagen (vorausgesetzt natürlich er tut es überhaupt), bevor es mit den Zeugen der Verteidigung los geht, es sei denn die Richterin stimmt dem Antrag der Verteidigung zu dass Botha "aus besonders wichtigen Gründen" zuerst aussagt? Na auf die Gründe bin ich gespannt!
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Fr 4 Apr 2014 - 11:06

    In einem Zeitungsartikel stand etwas von "persönlichen Schwierigkeiten" das war nebulös ich hab mich gefragt wessen damit gemeint sind, die von OP oder die von dem Pathologen.....


    @Ali 
    http://dies-jenes.forumieren.com/t70p918-mord-prozess-oscar-pistorius?highlight=Das+Phantom

    Du schreibst hier Clarrice Stander wurde von OP angerufen, gibt es dafür eine Quelle?
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Fr 4 Apr 2014 - 11:33

    Wie kann ich hier nach Beiträgen suchen von einem Nutzer?
    Ich suche z.B. den vom Phantom über die Anrufzeiten...
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 11:49

    Noemi schrieb:
    @Ali 
    http://dies-jenes.forumieren.com/t70p918-mord-prozess-oscar-pistorius?highlight=Das+Phantom

    Du schreibst hier Clarrice Stander wurde von OP angerufen, gibt es dafür eine Quelle?

    So habe ich das in Erinnerung, die genaue Quelle finde ich grad nicht, aber ich werde weiter suchen und sie dann nachreichen.
    Auf der Telefonliste erscheint das jedenfalls nicht.
    OP hat in dieser Nacht viele angerufen, nur eben nicht die Polizei.
    So auch Justin Divaris, mit dem Clarice Stander ebenfalls von Oscars Haus telefoniert hat.

    * OP called friend Justin Divaris at 03:55..... Clarice Stander took the phone and explained J. Divaris what happened....

    Quote:
    Justin Divaris:
    "Oscar called me at 3.55am saying that Reeva had been shot. I said to him, 'What are you talking about? I don't understand you.' He then repeated himself – 'There has been a terrible accident, I shot Reeva," Justin Divaris told the Sunday People.


    "Next thing his neighbour picked up the phone and told me it was true and told me to get to Oscar's home. I was in total shock. I asked the neighbour, 'Is she OK?' Did the gun go off by accident?' She replied, 'No. She's not OK. You need to get here'."

    http://www.telegraph.co.uk/news/worl...etes-home.html

    Für mich ungewöhnlich, wenn Vater Stander mitten in der Nacht, wo Not am Mann ist, er eigentlich Polizei und Ambulanz anrufen sollte, stattdessen noch mit Töchterchen quatscht.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 11:49

    Noemi schrieb:Wie kann ich hier nach Beiträgen suchen von einem Nutzer?
    Ich suche z.B. den vom Phantom über die Anrufzeiten...

    Gehe über die Mitgliederliste  auf das Profil und dann auf Beiräge.
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Ali am Fr 4 Apr 2014 - 11:57

    Dumbledore schrieb:http://www.thenewage.co.za/122380-1126-53-Silence_golden_for_Oscar


    "Prof Warren Freedman, associate professor at the University of KwaZulu-Natal’s School of Law, told The New Age: "The accused (Pistorius) does have to testify first and the reason for this is he could adapt his own evidence to suit what has been testified by. The accused can apply to the judge to testify later but there would have to be some exceptional reason for this"

    Wenn ich das richtig verstehe, MUSS Oscar als Erster aussagen (vorausgesetzt natürlich er tut es überhaupt), bevor es mit den Zeugen der Verteidigung los geht, es sei denn die Richterin stimmt dem Antrag der Verteidigung zu dass Botha "aus besonders wichtigen Gründen" zuerst aussagt? Na auf die Gründe bin ich gespannt!

    Ja, normalerweise müsste OP als erster aussagen, doch wenn Verteidigung und Anklage sich darin einig sind zuerst Botha aussagen zu lassen, dann werden beide Gründe, wenn auch unterschiedliche, dafür haben.
    Für die Anklage kann es doch nur von Vorteil sein, wenn ein Gutachter, der bei der Autopsie gar nicht dabei war, den Zeugenstand betritt, oder?!
    Vielleicht reiben sie sich jetzt schon die Händchen?
    Natürlich kann es auch noch so kommen, dass dann Perumal aussagt, aber der konnte schon in der Kautionsverhandlung nicht punkten und hat zur leeren Blase gelogen.

    Most individuals would have had some urine in the bladder at 3 a.m. in the morning. In this case, the bladder was completely empty. We couldn`t even get a millimeter or two for toxicology. That says that, in all probability, she voluntarily emptied her bladder, because there was no evidence of urine on the scene itself. 
    http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/1303/27/sbt.01.html

    http://dies-jenes.forumieren.com/t70p663-mord-prozess-oscar-pistorius#3384
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Fr 4 Apr 2014 - 12:08

    Ali schrieb:
    Noemi schrieb:Wie kann ich hier nach Beiträgen suchen von einem Nutzer?
    Ich suche z.B. den vom Phantom über die Anrufzeiten...

    Gehe über die Mitgliederliste  auf das Profil und dann auf Beiräge.
    Funktioniert nicht bei mir, viell. ein Browserproblem...
    avatar
    Noemi

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 24.03.14

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Noemi am Fr 4 Apr 2014 - 12:08

    Wie kann ich hier nach Beiträgen suchen von einem Nutzer?
    Ich suche z.B. den vom Phantom über die Anrufzeiten...

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mord-Prozess Oscar Pistorius

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Aug 2018 - 21:52