News & More

Freies Diskussionsforum über dies und das :-)

Zur Info

Proxyserver werden verbannt, wenn diese erkannt werden.

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Teilen
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Di 11 Feb 2014 - 7:44

    Verdacht auf Besitz kinderpornografischen Materials: Gestern Durchsuchungen in Rehburg und Nienburg


    Von Stefan Reckleben Rehburg/Nienburg.

    Gegen den ehemaligen heimischen SPD-Bundespolitiker Sebastian Edathy (Rehburg) laufen staatsanwaltliche Ermittlungen wegen Besitzes kinderpornografischen Materials. Das geht aus Kreisen der Landes-SPD hervor, die Montagabend in Loccum tagte. Es gelte zwar die Unschuldsvermutung, hieß es. Aber falls sich das Ganze bewahrheite, „dann mit Schwung drauf“. Heute ist mit einer Stellungnahme der SPD zu rechnen.


    https://www.dieharke.de/Artikel/Lokales/31076/Staatsanwaltschaft_ermittelt_gegen_Edathy/


    Anschlag auf SPD-Wahlkreisbüro



    Auf das Wahlkreisbüro des Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschusses im Bundestag, Sebastian Edathy, ist ein Anschlag verübt worden. Ein politischer Hintergrund könne "nicht ausgeschlossen werden". Der Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen.


    http://www.sueddeutsche.de/politik/nsu-ermittler-sebastian-edathy-anschlag-auf-spd-wahlkreisbuero-1.1543716


    Büroräume von Sebastian Edathy durchsucht

    Die Privatwohnung und die Büroräume von Sebastian Edathy sind durchsucht worden. Der SPD-Innenpolitiker war erst am Wochenende überraschend von seinen Ämtern zurückgetreten.


    http://www.welt.de/politik/deutschland/article124726845/Bueroraeume-von-Sebastian-Edathy-offenbar-durchsucht.html
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Di 11 Feb 2014 - 10:54

    Rücktritt kurz zuvor , erhärtet natürlich den Verdacht, aber trotzdem ist ein politisches Motiv nicht auszuschliessen.


    08.02.2014


    PRESSEMITTEILUNG


    Ich habe mich aus gesundheitlichen Gründen dazu entschieden, mein Bundestagsmandat niederzulegen.
    Über diese Entscheidung habe ich am Freitag, 7. Februar 2014, den Bundestagspräsidenten informiert.
    Der Mandatsverzicht ist damit wirksam geworden.



    Sebastian Edathy


    https://www.facebook.com/edathy/posts/669944516401652?stream_ref=10







    Auch kein Wort von Kinderpornos  im Spiegel


    Niedersachsen: Polizei durchsucht Wohnung und Büro von SPD-Politiker Edathy

    Rehburg - Die Polizei hat die Wohnung und die Büroräume des zurückgetretenen SPD-Innenpolitikers Sebastian Edathy in Niedersachsen durchsucht. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover bestätigte SPIEGEL ONLINE am Dienstag die Durchsuchungen.
    Zu den Gründen wollte sich die zuständige Staatsanwältin Kathrin Söfker nicht äußern. Sie kündigte aber eine Erklärung später am Dienstag an.Es sei Beweismaterial gesichtet und sichergestellt worden, meldete die Nachrichtenagentur dpa. Edathy selbst sei nicht angetroffen worden. Durchsucht wurden Edathys Wohnung in Rehburg und sein Büro in Nienburg.
    Edathy hatte am Wochenende überraschend seinen Rückzug aus dem Bundestag bekanntgegeben. Auf Facebook teilte er am Samstag mit: "Ich habe mich aus gesundheitlichen Gründen dazu entschieden, mein Bundestagsmandat niederzulegen."
    Der Innenpolitiker war seit 1998 Mitglied des Bundestags. Der 44-jährige Sozialdemokrat hatte sich vor allem als Vorsitzender des Bundestags-Untersuchungsausschusses zu den Pannen bei den Ermittlungen zur Mordserie des rechtsextremen NSU Ansehen erworben.

    heb/dpa
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-politiker-edathy-wohnung-und-buero-durchsucht-a-952657.html



    Kinderpornografie: Staatsanwalt ermittelt gegen SPD-Politiker Edathy



    Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 11.02.14, 09:10  |  16 Kommentare

    Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt gegen den ehemaligen Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschusses, Sebastian Edathy, wegen des Besitzes von kinderpornografischen Materials. Edathy hatte am Wochenende überraschend sein Bundestagsmandat zurückgelegt.


    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/11/kinderpornografie-staatsanwalt-ermittelt-gegen-spd-politiker-edathy/
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Di 11 Feb 2014 - 11:05

    Bevor eine Staatsanwaltschaft gegen einen Bundestagsabgeordneten, der Immunität gegen Strafverfolgung genießt, förmlich ermitteln und seine Räumlichkeiten durchsuchen kann, muss dessen Immunität vom Parlament aufgehoben werden – oder der Politiker muss seinerseits auf sein Mandat verzichten. Es ist anzunehmen, dass die Vorermittlungen gegen den Sozialdemokraten seit Wochen liefen.



    Sollte sich der Verdacht gegen den 44-Jährigen erhärten, wäre es das zweite Mal innerhalb weniger Jahre, in der ein renommierter SPD-Bundestagsabgeordneter mit Kinderpornografie in Verbindung gebracht worden ist. Im Frühjahr 2009 trat der damalige SPD-Politiker Jörg Tauss aus der Fraktion aus, nachdem man kinderpornografische Schriften auf seinen Rechner entdeckt hatte. Der Netzpolitiker Tauss behauptete, sich diese Dateien lediglich aus Recherche-Gründen verschafft und deshalb den Kontakte in die Szene geknüpft zu haben, um später Ermittlungen der Polizei gegen Kinderporno-Hersteller unterstützen zu können. In einem Strafprozess wurde Tauss, der zwischenzeitlich zur Piratenpartei gewechselt war, später wegen des Besitzes von kinderpornografischen Materials in 102 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten verurteilt, die zu zwei Jahren auf Bewährung ausgesetzt wurden. Seine politische Laufbahn war damit vorbei.


    http://www.fr-online.de/politik/verdacht-auf-kinderpornografie-ermittlungen-gegen-sebastian-edathy,1472596,26155496.html


    Schwere Vorwürfe gegen SPD-Politiker Sebastian Edarthy: Nach NDR Informationen ist der Name Edathy bei Ermittlungen des Bundeskriminalamtes (BKA) zum Thema Kinderpornografie aufgetaucht. Das BKA ermittelt offenbar gegen mehrere Verdächtige. Nach Einschätzungen aus Ermittlerkreisen handelt es sich bei dem Verdacht gegen Edathy um einen minderschweren Fall. Der 44-Jährige hatte am Wochenende sein Bundestagsmandat niedergelegt - möglicherweise, um einem Verfahren zur Aufhebung der Immunität zuvor zu kommen.

    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/edathy133.html


    Der Innenpolitiker, in Hannover geboren, gilt als eloquent, witzig und intelligent, dabei manchmal auch scharfzüngig. Er ist bei Facebook sehr aktiv. Der SPD-Politiker postet viele Fotos, darunter Begegnungen mit anderen Politikern, Termine im Wahlkreis, auch oft seinen Hund. „Eigentlich will ich mich nicht wirklich ändern. Eigentlich will ich mich doch ändern. Eigentlich müsste ich mich ändern. Aber eigentlich will ich nicht”, schrieb er in einem kurzen Stück im Dezember für die Zeitung „taz” über Vorsätze zum neuen Jahr.

    http://www.bild.de/politik/inland/se...9920.bild.html
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Di 11 Feb 2014 - 11:48

    11.02.2014

    PRESSEMITTEILUNG

    Die öffentliche Behauptung, ich befände mich im Besitz kinderpornografischer Schriften bzw. hätte mir diese verschafft, ist unwahr. - Die Tatsache, dass bei einer nur auf Mutmaßungen beruhenden gestrigen Hausdurchsuchung in meiner Privatwohnung die Lokalpresse zugegen war, nehme ich zum Anlass, Strafanzeige zu erstatten. - Ich gehe davon aus, dass die Unschuldsvermutung auch für mich gilt. - Ein strafbares Verhalten liegt nicht vor.

    http://www.ksta.de/politik/-edathy-v...,26155276.html

    avatar
    maxikatze

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 07.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von maxikatze am Di 11 Feb 2014 - 14:10

    Edathy ist nicht der einzige Politiker, den man vorwirft, kinderpornographische Inhalte gespeichert zu haben.
    Vor vier Jahren machte ein SPD-Mitglied Schlagzeilen  der bis 2009 SPD-Mitglied, danach für ein Jahr bei den Piraten war. Die Vorwürfe konnten nie entkräftet werden.


    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kinderporno-prozess-gericht-verurteilt-tauss-zu-bewaehrungsstrafe-a-697300.html



    Weiterhin:


    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/gerichtsurteil-hoher-beamter-wegen-kinderpornos-verurteilt-1.40764



    und


    http://www.sueddeutsche.de/panorama/besitz-von-kinderpornografie-landrat-schuldig-gesprochen-1.444235
    avatar
    Demo.SP
    Gast

    'Deppe StaatsanwältInnen' sexuell nachgeschult: Kamasutra & Päderastie ...???

    Beitrag von Demo.SP am Do 13 Feb 2014 - 8:38

    Als die olympische Spiele noch für Targets verboten waren und die Sportler splitternackt, gab es noch geistige und politische Höchstleistungen, die das Abendland für Jahrtausende prägte.


    Und da wollen die Protagonisten der hannoverschen Staatsanwaltschaft jetzt intellektuell anschließen? Oder geht nur darum, mal - extren politisch gesteuert - auf die genaueren Erkenntnisse zum NSU-Komplex bei Sebastian Edathy (SPD) auf seinen Festplatten heranzukommen. Möglicherweise ist er, was die Erkenntnisse zur NSU angeht, ein "Trüffelschwein" für Personen mit rechtsstaatlicher Gesinnung und hat viele - der Politik unbekannte, aber höchst aufschlussreiche - Informanten (zur Regierungskriminalität ...?) ...???


    Und da ist es schön, wenn Sebastian Edathy (SPD) ein Bild von einem athletischem Mann in seiner Wohnung hat, das der Redakteur Stefan Reckleben SOFORT in der HARKE abbilden kann:


    Da hat der Politiker möglicherweise straffreie Posing-Bilder im Internet gekauft:

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-02/edathy-kinderbilder-durchsuchung

    Aber mit Hilfe der amerikanischen Freunde (NSA) kann man ein unbequemes "Trüffelschwein" im NSU- und NSA- bzw. Geheimdienstkomplex schnell abschalten. Zumindest das können die Geheimdienste im Konzert mit deutschen Politikern bereits! - ODER WAS ....???

    http://www.sueddeutsche.de/politik/nsu-ermittler-sebastian-edathy-anschlag-auf-spd-wahlkreisbuero-1.1543716

    Und die 'Maxischwatzen' feministischer Prägung und Monokultur routen gleich die Parallelfälle von Kinderpornagrafie rein. Immer munter, aber nicht nur politisch 'unbeleckt', oder was ...???

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2277
    avatar
    maxikatze

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 07.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von maxikatze am Do 13 Feb 2014 - 9:16

    Danke für den Link, aber wer freizügige Kinderbilder aus dem Netz oder sonst woher sammelt - auch wenn es in Deutschland legal ist - hat gehörig einen an der Waffel, um es mal salopp zu sagen.  



    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-02/edathy-kinderbilder-durchsuchung

    Laut dem NDR-Magazin Panorama geht aus dem richterlichen Beschluss für die Durchsuchung hervor, dass Edathy zwischen Oktober 2005 und Juni 2010 Film- und Fotosets mit Nacktaufnahmen von Kindern bestellte.  
    avatar
    jane doe
    Gast

    gilt die Unschuldsvermutung oder nicht?

    Beitrag von jane doe am Do 13 Feb 2014 - 9:24

    @maxikatze

    was haben wir denn gelernt aus so vielen "Justiz- & Medienfällen" der letzten Jahre? Man sollte abwarten ob und was sich bestätigt oder nicht!

    Jeder würde für sich selbst in Anspruch nehmen, dass man nicht einfach mal urteilen und/oder werten sollte nur weil Schmierenjournalisten die Öffentlichkeit ( im Namen der Macht?) manipulieren.
    Also sollte man ein wenig Fairness auch anderen zukommen lassen - sonst  ist man nicht besser als die.
    avatar
    Demo.SP
    Gast

    Wann ermitteln die 'Deppen' gegen Besitzer von Digitalkameras ...?

    Beitrag von Demo.SP am Do 13 Feb 2014 - 11:09

    Ich mein', damit kann die 'SittenstrolchIn' pornografisches Material herstellen, oder ...???

    Die Welt, 13.02.2014:

    SPD-Politiker - Wer wusste vom Verdacht gegen Sebastian Edathy?
    Nach Informationen aus SPD-Kreisen kannten namhafte Sozialdemokraten schon im Dezember 2013 den Verdacht gegen Edathy. Er soll zurückgetreten sein, bevor der Bundestagspräsident unterrichtet wurde.

    Von Ulrich Clauß und Florian Flade
    ...
    Wie der NDR aus Ermittlerkreisen erfahren hat, soll es sich bei den Nacktbildern um Aufnahmen der sogenannten Kategorie 2 handeln, bei denen die Genitalien nicht im Vordergrund stehen. Sie zeigen unbekleidete Jungs im Alter von ungefähr 8 bis 14 Jahren. Sexuelle Handlungen werden nicht dargestellt. Der Besitz solcher Aufnahmen ist in Deutschland nicht strafbar. Aus Sicht der Ermittler begründet der Besitz oder die Beschaffung von Bildern dieser Art jedoch einen hinreichenden Verdacht, dass ein Beschuldigter auch härtere Kinderpornografie der Kategorie 1 konsumiert. Vor diesem Hintergrund leite eine Staatsanwaltschaft in der Regel ein Ermittlungsverfahren ein, um den Verdacht zu bestätigen oder zu entkräften. Dies gehe den Recherchen des Politikmagazins "Panorama 3" zufolge aus dem Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Hannover hervor.

    Bekam Edathy einen Hinweis?

    Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft laufen auf Hochtouren. Wie eine Sprecherin bestätigte, wurde am Mittwoch eine weitere Wohnung Edathys im niedersächsischen Rehburg durchsucht. Erst am Dienstag sei den Ermittlern bekannt geworden, dass er im selben Haus noch eine zweite Wohnung als Büro nutze. Daraufhin sei die weitere Durchsuchung wegen "klaren Anfangsverdachts" beim Ermittlungsrichter beantragt und genehmigt worden. Sichergestellt wurde demnach ein Computer und eine große Kiste mit Unterlagen. Die Auswertung des beschlagnahmten Materials dauert noch an.

    Zuvor war es bei den Ermittlungen gegen Edathy offenbar zu einer schweren Panne gekommen, wie die "Welt" aus Ermittlerkreisen erfuhr. Die Staatsanwaltschaft Hannover plante demnach am vergangenen Freitag, den Bundestagspräsidenten über die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen Edathy zu unterrichten. Noch bevor dies geschah, trat der Abgeordnete überraschend "aus Krankheitsgründen" zurück.

    Ermittlern zufolge könnte Edathy einen Hinweis auf die bevorstehende Einleitung des Verfahrens und die geplante Razzia bekommen haben. Sollte dies zutreffen, könnte die Hausdurchsuchung im Wohnhaus Edathys am Montagabend im niedersächsischen Rehburg zu spät gekommen sein. Denn in diesem Fall wäre es nach Angaben aus Ermittlerkreisen denkbar, dass der Politiker die Gelegenheit gehabt hätte, belastendes Material beiseitezuschaffen.

    Gab es Arrangements hinter den Kulissen?

    Auch auf der politischen Ebene richtet sich die Aufmerksamkeit auf Abläufe im Vorfeld des öffentlichen Bekanntwerdens der Causa. Hochrangige SPD-Kreise bestätigten der "Welt", dass namhafte Sozialdemokraten bereits im Dezember 2013 von dem Verdacht gegen Edathy wussten. Sollte dies zutreffen, wären sensible Informationen aus Ermittlerkreisen an unbefugte Stellen weitergegeben worden. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Ermittlungen gegen Edathy.

    Fragen stellen sich in diesem Zusammenhang auch nach frühzeitigen Arrangements hinter den Kulissen Ende vergangenen Jahres, was die Parteikarriere Edathys angeht. Der 44-jährige Soziologe war in der neuen Legislaturperiode mit keinen weiterführenden Aufgaben betraut worden, obwohl er zuvor für seine Arbeit als Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses parteiübergreifend Anerkennung und Respekt geerntet hatte. Bislang wurde das in Zusammenhang mit einem angeblichen Burn-out gebracht. Entsprechende ...
    ...
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article124794407/Wer-wusste-vom-Verdacht-gegen-Sebastian-Edathy.html

    Verstehe ich, da kommt es "zu einer schweren Panne" bei der politisch gesteuerten Staatsanwaltschaft (Berichtswesen), nachdem die auf politischer Strickleiter grünes Licht für die Ermittlungen bekommt. Und nur durch diese "schwere Panne" können keine Beweise gefunden werden, aber die Öffentlichkeit wird über das Ermittlungsverfahren informiert, damit Edathy 'abgeschaltet' ist! - Oder was ...???

    Vgl. Demo.SP Posting, 13.02.2014, S. 1, 08:38 h 'Deppe StaatsanwältInnen' sexuell nachgeschult: Kamasutra & Päderastie …???

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2310
    avatar
    Demo.SP
    Gast

    Links zu Panorama 3 in der Causa Sebastian Edathy

    Beitrag von Demo.SP am Do 13 Feb 2014 - 11:34

    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/edathy133.html

    Computer kapern ist keine große Herausforderung

    "Generell ist es technisch möglich, auf einem fremden Computer eine illegale Datei zu hinterlegen", sagt Axel Kossel, Leitender Redakteur beim Computermagazin "c't" aus Hannover. Das sei zwar nichts Alltägliches, aber auch nicht kompliziert. "Mit einem USB-Stick geht es relativ schnell, über E-Mail oder WLAN wird es ein wenig aufwendiger." Aber dafür gebe es Software-Bausätze im Internet, die leicht zu finden und runterzuladen seien. "Man muss dazu kein erfahrener Programmierer sein." Wie kompliziert das Kapern eines fremden Computers ist, hänge dabei davon ab, wie vorsichtig das Opfer vorgeht und sich gegen so etwas absichert. Viele sind aber anscheinend nicht ausreichend abgesichert: "Experten gehen ja davon aus, dass ein Großteil der Computer bereits mit sogenannter Malware infiziert ist", so Kossel. "Diese Programme dienen dazu, die Kontrolle über den Computer zu übernehmen." So ließen sich Dateien teilen und verbreiten. Auch gebe es immer wieder Fälle von gehackten Netzwerken. "Über Trojaner ist es einfach, etwas auf einen fremden Rechner zu schieben oder einen Download fernzusteuern."

    http://www.ndr.de/ratgeber/netzwelt/hacker191.html

    Vgl. Demo.SP Posting, 13.02.2014, S. 1, 08:38 h 'Deppe StaatsanwältInnen' sexuell nachgeschult: Kamasutra & Päderastie …???

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2310

    13.02.2014, S. 1, 11:09 h Wann ermitteln die 'Deppen' gegen Besitzer von Digitalkameras ...?

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2315

    15.10.2011, S. 33/XXVIII, 17:38 h @Chomsky: Von den Themen schon nicht schlecht, aber Inhalte auch verstanden ...?
    Anm.: Rezension PHOENIX-Runde zum Bundestrojaner mit Uwe Schünemann (CDU), ‚VSPo - Verfassungsschutzpolizei’, Wie wurde dem Ex-HSH-Manager Roland K. die Kinderpornografie in New York auf den Rechner gespielt? Polizei und ‚Verfassungsschutz’: „Dein Freund und Helfer“ …?

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,751983,00.html

    http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t477p660-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-28#47240
    avatar
    Demo.SP
    Gast

    Redakteur Stefan Reckleben (Die Harke): Im Landesverband der SPD sitzt seine Quelle ...

    Beitrag von Demo.SP am Do 13 Feb 2014 - 12:04

    NDR.de, Hallo Niedersachsen, 11.02.2013:

    "Ich habe die Wohnung nicht betreten"

    02:25 min.: Stefan Reckleben: "... Und die Nachricht, was da drin [Begründung zum Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft] stand, ist in die Landes-SPD getragen worden. Und dort sitzt meine Quelle. ..."

    05:00 min.: "... stütze mich auf meine Quelle, und die ist gut. Hallo Niedersachen: "Habe ich Sie richtig verstanden, dass die aus der Landes-SPD kommt?" "Richtig! ..."

    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/edathy177.html

    Tja, immer gut, wenn man als SPD-Politiker (Sebastian Edathy) 'Parteifreunde' hat, oder was ...???

    Vgl. Demo.SP Posting, 13.02.2014, S. 1, 08:38 h 'Deppe StaatsanwältInnen' sexuell nachgeschult: Kamasutra & Päderastie …???

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2310

    13.02.2014, S. 1, 11:09 h Wann ermitteln die 'Deppen' gegen Besitzer von Digitalkameras ...?

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2315

    13.02.2014, S. 1, 11:34 h Links zu Panorama 3 in der Causa Sebastian Edathy

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2316
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Do 13 Feb 2014 - 12:25

    SPD-Chef Gabriel wusste seit Oktober von Ermittlungen gegen Edathy

    Der SPD-Fraktionsvorsitzende Oppermann bestätigt: Die Parteispitze weiß seit Oktober von den Ermittlungen gegen Edathy. Man habe die Ermittlungen nicht behindern wollen.

    (...)

    Der Name Edathy sei bei Ermittlungen im Ausland aufgetaucht. "Dabei – so die damalige Auskunft an den Parteivorsitzenden – gehe es ausdrücklich nicht um strafbare Inhalte." In der Erklärung heißt es weiter, schon damals sei bekannt gewesen, dass es möglicherweise zu strafrechtlichen Ermittlungen kommen werde. "Sigmar Gabriel hat darüber den Fraktionsvorsitzenden Frank-Walter Steinmeier und mich als 1. Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion informiert", schreibt Oppermann. "Ich habe mir diese Informationen im Oktober 2013 in einem Telefonat von BKA-Präsident Jörg Ziercke bestätigen lassen."

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-02/gabriel-wusste-ueber-edathy-bescheid
    avatar
    Demo.SP
    Gast

    Die 'Sau' durchs Dorf getrieben, aber die verantwortlichen Funktionseliten wussten von NICHTS ...!?!

    Beitrag von Demo.SP am Do 13 Feb 2014 - 12:30

    http://de.wikipedia.org/wiki/Need-to-know-Prinzip

    Gabriel wusste seit Oktober vom Fall Edathy

    Über mögliche Ermittlungen gegen den zurückgetretenen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy ist SPD-Chef Sigmar Gabriel bereits seit Oktober 2013 informiert. Das hat der Fraktionsvorsitzende der Bundes-SPD, Thomas Oppermann, heute bekannt gegeben. Gabriel sei vom damaligen Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) informiert worden. Die Staatsanwaltschaft Hannover will sich auch am zweiten Tag, nachdem die Vorwürfe gegen den 44-Jährigen bekannt geworden waren, immer noch nicht zu den Ermittlungen äußern. Derweil erfuhr der NDR aus Ermittlerkreisen, dass Edathy zwischen 2005 und 2010 übers Internet Nacktaufnahmen bei einer kanadischen Firma bestellt haben soll. Auf den Fotos und Filmen sollen unbekleidete Jungen zwischen 8 und 14 Jahren zu sehen sein. Sexuelle Handlungen würden nicht gezeigt. Der Besitz derartigen Materials, bei dem die Genitalien der Minderjährigen nicht im Vordergrund stehen, ist in Deutschland nicht strafbar. Allerdings begründet das Material aus Sicht der Ermittler einen Anfangsverdacht, dass bei dem Politiker auch illegale Aufnahmen zu finden sein könnten.

    Kritik an Ermittlungen gegen Edathy

    Der mutmaßliche Besitz von Nackaufnahmen von Jungen löste Ermittlungen gegen SPD-Politiker Edathy aus. Doch das Justizministerium kritisiert das Vorgehen der Staatsanwaltschaft.

    ...

    Justizministerin fordert Erklärung der Staatsanwaltschaft

    Beim Presserat liegt allerdings eine erste Beschwerde vor, wie Geschäftsführer Lutz Tillmanns dem NDR auf Anfrage bestätigte. Auch der Deutsche Journalistenverband Niedersachsen kritisierte das Bild via Twitter als "presserechtlich problematisch". Edathy selbst kündigte in seiner Stellungnahme auf Facebook an, Strafanzeige gegen die Zeitung erstatten zu wollen. Kritisch zu dem Vorfall äußerte sich auch Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne): Sie forderte am Mittwoch eine Erklärung von der Staatsanwaltschaft, wie Fotos aus Durchsuchungen in die Öffentlichkeit gelangen konnten. "Ermittlungsmaßnahmen und insbesondere Wohnungsdurchsuchungen gehören zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der Betroffenen und zum Schutze der laufenden Ermittlungen nicht ins Rampenlicht der Öffentlichkeit", ließ sie über einen Sprecher mitteilen.

    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/edathy133.html

    NDR.de, Hallo Niedrsachsen, 11.02.2014:

    "Verdächtigungen haben keine Grundlage"

    01:45 min.:

    Als Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses habe Edathy sich auch Feinde gemacht: Niedersachsens früherer Inneminister Bartling (SPD) hält eine Retourkutsche für möglich.

    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/edathy173.html

    http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&comefrom=scan&r=557034

    Aufforderung zum Tanz der Schauspieldemokraten: Darf ich Sie auch mal bitten, oder was ...?

    Vgl. Demo.SP Posting, 13.02.2014, S. 1, 08:38 h 'Deppe StaatsanwältInnen' sexuell nachgeschult: Kamasutra & Päderastie …???

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2310

    13.02.2014, S. 1, 11:09 h Wann ermitteln die 'Deppen' gegen Besitzer von Digitalkameras ...?

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2315

    13.02.2014, S. 1, 11:34 h Links zu Panorama 3 in der Causa Sebastian Edathy

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2316

    13.02.2014, S. 1, 12:04 h Redakteur Stefan Reckleben (Die Harke): Im Landesverband der SPD sitzt seine Quelle …

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2317
    avatar
    Nina.
    Gast

    @Demo....die Quelle IST welche Quelle?

    Beitrag von Nina. am Do 13 Feb 2014 - 12:40

    Demo, du zitierst:
    Demo-Zitat:
     
    05:00 min.: "... stütze mich auf meine Quelle, und die ist gut. Hallo Niedersachen: "Habe ich Sie richtig verstanden, dass die aus der Landes-SPD kommt?" "Richtig! ..."

     
    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2317
    und fragst dazu:

    DemoSP schreibt: Tja, immer gut, wenn man als SPD-Politiker (Sebastian Edathy) 'Parteifreunde' hat, oder was ...???
     
    http://dies-jenes.forumieren.com/t99-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2317

    ich frage mich, welche Quelle diese Quelle wirklich ist?

    kann natürlich nur die Informationsquelle sein.....kann aber auch die Ursprungsquelle sein, oder?

    ich bin der Meinung, dass diese u.a. Art von "Vernichtung unbequemer/unliebsamer Menschen" nicht nur dem Britischen Geheimdienst bekannt und möglich ist:

     
    Snowden-Dokumente zeigen Tricks britischer Agenten
     
    US-Whistleblower Edward Snowden hat einem Bericht des amerikanischen Senders NBC zufolge schmutzige Methoden des britischen Geheimdiensts GCHQ aufgedeckt. Der Sender beruft sich dabei auf Powerpoint-Präsentationen des GCHQ aus den Jahren 2010 und 2012. Sie zeigten, wie Gegner unter anderem in Sexfallen gelockt würden.
     
    Auch sogenannte „Falsche-Flagge-Aktionen“ seien Gegenstand der Präsentationen. Dabei werden zum Schein Taten begangen, die dann anderen Staaten unter anderem mit Hilfe von Social Media in die Schuhe geschoben würden. Auch Computer seien gehackt und Propagandaaktionen über Soziale Medien wie YouTube und Twitter gestartet worden.
     
    http://orf.at/stories/2217451/
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Do 13 Feb 2014 - 12:51

    Unbekleidet, aber nicht illegal

    Im Kampf gegen Kinderpornografie finden Ermittler manchmal Bilder, die gar nicht strafbar sind und dennoch ratlos machen. Die Staatsanwaltschaft muss dann entscheiden, ob das Material für einen Anfangsverdacht reicht, der eine Razzia rechtfertigt. Bei SPD-Politiker Sebastian Edathy handelt es sich offenbar um solch einen Fall.





    http://www.sueddeutsche.de/politik/ermittlungen-gegen-spd-politiker-edathy-unbekleidet-aber-nicht-illegal-1.1887030



    https://twitter.com/search?q=%23edathy&src=typd
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Innenminister Friedrich informierte schon im Herbst

    Beitrag von Ali am Do 13 Feb 2014 - 13:15

    SPD-Mitteilung: Diese Genossen wussten vom Kinderporno-Verdacht gegen Edathy

    Im Fall Edathy haben Ermittler nun mehrere Rechner beschlagnahmt. Deren Festplatten sollen teils manipuliert, Inhalte von Speichermedien gelöscht worden sein. Anderen Computern sollen Festplatten offenbar gänzlich entnommen worden sein. Wurde Edathy gewarnt? Die SPD-Spitze jedenfalls wusste seit Oktober vom Kinderporno-Verdacht gegen den Innenpolitiker.



    http://www.focus.de/politik/deutschland/razzia-spd-politiker-edathy-ermittler-im-fall-edathy-finden-rechner-ohne-festplatten_id_3611074.html



    Ermittler fanden Elektroschrott
    Edathy-Festplatten mit stumpfem Gegenstand zertrümmert

    Ermittler haben bei der Razzia gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy nur einen  intakten Computer sicherstellen können. Alle anderen Rechner in den  Wohnräumen und Büros Edathys sollen entfernt worden sein. Darüber hinaus fanden sich Teile einer oder mehrerer zerstörter Festplatten.


    http://www.focus.de/politik/deutschland/ermittlungen-wegen-kinderporno-besitz-edathy-festplatten-mit-stumpfem-gegenstand-zertruemmert_id_3612130.html
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Do 13 Feb 2014 - 13:47

    Der Fall Edathy
    Bernard Bernarding


    Wie sich ein Politiker selbst ins Abseits manövriert

    Meinung. Der Fall des zurückgetretenen Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy gibt Rätsel auf. Das erzeugt bundesweite Aufmerksamkeit – und macht den Vorgang zugleich so gefährlich. Denn jenseits der spektakulären Entwicklung, die manche Zutaten eines Skandals in sich birgt, bewegt sich der Fall womöglich in der Grauzone des Rechts. Der Politiker selbst aber ist an der Endstation seiner politischen Karriere angekommen.


    weiter:
    http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/leitartikel/Edathy-Staatsanwaltschaft;art222429,5137471



    „Es ist eine Schweinerei, was sie Dir antun“
    12.02.2014, 18:12 Uhr

    Der Fall des SPD-Politikers Edathy ist undurchsichtig. Diverse Indizien könnten ihn belasten. Er selbst wehrt sich gegen den Kinderporno-Verdacht und kritisiert die Staatsanwaltschaft. Seine Facebook-Freunde stützen ihn.

    Nichts ist klar im Fall Edathy. Der bekannte SPD-Innenpolitiker meldet sich und attackiert die Staatsanwaltschaft Hannover. Der Druck auf die Ermittler wächst, sich zu den konkreten Vorwürfen gegen ihn zu äußern. Doch die Fahnder mauern. Offiziell zumindest. Wie die Bild-Zeitung meldet, sollen Ermittler am heutigen Mittwoch erneut Räumlichkeiten im Privathaus des SPD-Innenpolitikers durchsucht haben. Dass parallel zu den Ermittlungen weitere brisante Details an die Öffentlichkeit gelangen, nährt den Verdacht einer undichten Stelle bei der Staatsanwaltschaft.



    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/facebook-reaktionen-zum-fall-edathy-es-ist-eine-schweinerei-was-sie-dir-antun/9472748.html


    https://www.facebook.com/edathy?fref=ts
    avatar
    Demo.SP
    Gast

    Bin ich endlich 'Erster' ...???

    Beitrag von Demo.SP am Do 13 Feb 2014 - 14:04

    http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Spade

    Wikipedia article traffic statistics

    Operation_Spade has been viewed 0 times in the last 30 days.

    http://stats.grok.se/de/latest30/Operation_Spade

    avatar
    gast h.
    Gast

    die abrufstatistiken funktionieren nicht immer....

    Beitrag von gast h. am Do 13 Feb 2014 - 14:56

    .
    die abrufstatistiken funktionieren nicht immer....

    schau hier unten in der abrufstatistik, die ich manchmal anschaue, da kann man die abrufe von 30, 60 und 90 tagen sehen
    es ist ein tag dabei, wo es angeblich garkeine abrufe gegeben hätte, was aber angesichts der sonstigen abrufzahlen, die doch sehr respektabel sind, völlig unglaubwürdig ist..
    villeicht ist gerade so ein tag, wo der zählmechanismus nicht funktioniert

    http://de.wikipedia.org/wiki/Roy_Black


    übrigens ist in folgendem text (zum thema schauspieldemokratie..) eine grundsätzlich frage an dich, demo, die du dir  schon lange mal stellen solltest:

    http://dies-jenes.forumieren.com/t92p153-selbstanzeige-alice-schwarzer-beichtet-schweizer-steuergeheimnis#2296






     sunny
    avatar
    maxikatze

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 07.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von maxikatze am Do 13 Feb 2014 - 16:11

    jane doe schrieb:@maxikatze

    was haben wir denn gelernt aus so vielen "Justiz- & Medienfällen" der letzten Jahre? Man sollte abwarten ob und was sich bestätigt oder nicht!

    Jeder würde für sich selbst in Anspruch nehmen, dass man nicht einfach mal urteilen und/oder werten sollte nur weil Schmierenjournalisten die Öffentlichkeit ( im Namen der Macht?) manipulieren.
    Also sollte man ein wenig Fairness auch anderen zukommen lassen - sonst  ist man nicht besser als die.
     
     Ich gehe sogar noch weiter und stelle die Frage, ob man Edathy, der nach aussen hin den Gutmenschen abgibt,  auf eine Stufe mit Cohn-Bendit stellen kann, über den die Grünen ihre schützende Hand legen???


    Die Ermittlungen laufen doch nicht erst seit gestern. SpiegelOn schrieb, dass Gabriel seit Oktober von den Untersuchungen wusste. Trotzdem, ich bleibe dabei, auch wenn keine strafbare Handlung vorgelegen haben sollte, jemand der Kinderbildchen sammelt, und damit meine ich jetzt keine Familienfotos, hat nicht alle Tassen im Schrank. Oder findest du das normal?


    Und warum hält er sich im Ausland an einem unbekannten Ort auf? Mag er nichts zur Klärung beitragen? 
    Sein Verhalten  sieht verdammt nach Flucht aus. Oder warum war er bei der Durchsuchung seiner Wohnung nicht zugegen oder ist zumindest nach Kenntnis davon, umgehend  zurückgekommen?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-fuehrung-wusste-seit-oktober-bescheid-ueber-edathy-vorwuerfe-a-953178.html
    avatar
    maxikatze

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 07.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von maxikatze am Do 13 Feb 2014 - 16:25

    Ali schrieb:
    SPD-Mitteilung: Diese Genossen wussten vom Kinderporno-Verdacht gegen Edathy

    Im Fall Edathy haben Ermittler nun mehrere Rechner beschlagnahmt. Deren Festplatten sollen teils manipuliert, Inhalte von Speichermedien gelöscht worden sein. Anderen Computern sollen Festplatten offenbar gänzlich entnommen worden sein. Wurde Edathy gewarnt? Die SPD-Spitze jedenfalls wusste seit Oktober vom Kinderporno-Verdacht gegen den Innenpolitiker.



    http://www.focus.de/politik/deutschland/razzia-spd-politiker-edathy-ermittler-im-fall-edathy-finden-rechner-ohne-festplatten_id_3611074.html



    Ermittler fanden Elektroschrott
    Edathy-Festplatten mit stumpfem Gegenstand zertrümmert

    Ermittler haben bei der Razzia gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy nur einen  intakten Computer sicherstellen können. Alle anderen Rechner in den  Wohnräumen und Büros Edathys sollen entfernt worden sein. Darüber hinaus fanden sich Teile einer oder mehrerer zerstörter Festplatten.


    http://www.focus.de/politik/deutschland/ermittlungen-wegen-kinderporno-besitz-edathy-festplatten-mit-stumpfem-gegenstand-zertruemmert_id_3612130.html
    Eine von den  spannenden Fragen lautet, wer die Festplatten vor seiner Flucht ...ähm Abreise zerstört haben mag?
    avatar
    Demo.SP
    Gast

    @gast h: Satire und Versuch der Information über Hintergründe unterscheidest du nicht ...?

    Beitrag von Demo.SP am Do 13 Feb 2014 - 16:51

    gast h.:

    übrigens ist in folgendem text (zum thema schauspieldemokratie..) eine grundsätzlich frage an dich, demo, die du dir  schon lange mal stellen solltest:

    http://dies-jenes.forumieren.com/t92p153-selbstanzeige-alice-schwarzer-beichtet-schweizer-steuergeheimnis#2296

    http://dies-jenes.forumieren.com/t99p17-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-edathy#2327

    gast h.:
    ...
    und sowieso:

    "es gibt kein richtiges leben im falschen" (THEODOR W ADORNO).....
    oder in der ersten, ursprünglichen Textfassung: „Es läßt sich privat nicht mehr richtig leben.“

    http://dies-jenes.forumieren.com/t92p153-selbstanzeige-alice-schwarzer-beichtet-schweizer-steuergeheimnis#2294
    ...
    @demo: wieso prangerst du dauernd etwas so selbstverständliches wie "schauspieldemokrate" an ???!
    die schauspielerei der regierenden etc. ist eine notwendigkeit für die demokratie, in der wir leben.
    natürlich muss von deren seite geschauspielert werden, denn wie VOLKER PISPERS zurecht sagt:

    "WENN DIE LEUTE WÜSSTEN, WAS HIER WIRKLICH LOS IST..... WAS MEINT IHR, WAS DANN LOS WÄRE....!!!!!?

    leider ist das video, wo er das sagt, gesperrt. auch seine radiosendung ist "ausgelaufen" ...
    aber folgendes, schon ältere video ist auch ganz gut

    Volker Pispers über den Kapitalismus



    https://www.youtube.com/watch?v=yev3g6FbSzw

    http://dies-jenes.forumieren.com/t92p153-selbstanzeige-alice-schwarzer-beichtet-schweizer-steuergeheimnis#2296

    Und Volker Pispers ist der Auffassung, dass bei optimaten schauspielerischen Qualitäten der Politiker die Bundesrepublik Deutschland als sogenannter freiheitlich, demokratischer Rechtsstaat die 50.000-jährige Republik wird? Oder was ...?

    Demokritxyz Posting, 26.12.2010, S. 36, 02:17 h @Nahr: Von der Östrogenlogik über Adorno zur Logik der Sozialwissenschaften ...

    http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t304p700-kachelmanns-fall#26208

    28.04.2011, S. 1, 21:08 h Jaja Chomsky - Adorno: Das Ganze ist das Unwahre ...

    http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t398-elmar-altvater-uber-energie-und-wachstum#37768
    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Do 13 Feb 2014 - 17:18

    Staatsanwaltschaft Berlin prüft Vorwürfe gegen Friedrich


    Hans-Peter Friedrich hat Informationen im Fall Edathy an die SPD weitergegeben. Ob er sich damit strafbar gemacht hat, prüft die Berliner Staatsanwaltschaft.


    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-02/edathy-ermittlungen-staatsanwaltschaft-hans-peter-friedrich


    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Do 13 Feb 2014 - 17:42

    Verdacht gegen Edathy
    Ermittler: "Das grenzt an Strafvereitelung"

    Die Weitergabe von Informationen im Fall des SPD-Politikers Sebastian Edathy an die SPD-Spitze stößt bei den zuständigen Ermittlern auf heftige Kritik. "Das grenzt an Strafvereitelung", sagte ein Vertreter der Ermittlungsbehörden am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa in Hannover.


    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_68029974/sebastian-edathy-infos-an-spd-spitze-sigmar-gabriel-veraergert-ermittler-.html

    Im Fall Edathy lauert einem Staatskrise
    Deutscher Moralimperialismus vor dem Absturz?


    http://freie-waehler-frankfurt.de/artikel/index.php?id=641



    Die Edathy-Krise


    Die Vorwürfe gegen Sebastian Edathy werden zum Problem für die SPD-Spitze – und für den Ex-Innenministster Friedrich.

    http://www.taz.de/Kinderporno-Verdacht-gegen-SPD-Mann/!133002/



    Schon Googeln ist strafbar
    in Kooperation mit
    Weil Sebastian Edathy Kinderpornos besessen haben soll, ermittelt gegen ihn die Staatsanwaltschaft. Was gilt als Kinderpornografie? Und warum durften die Ermittler seine Wohnung durchsuchen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.



    avatar
    Ali
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1453
    Anmeldedatum : 04.12.13

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Ali am Do 13 Feb 2014 - 18:16

    Das sind die Beteiligten im Fall Edathy
    13.02.2014, 17:55 Uhr

    Gleich mehrere Spitzenpolitiker war seit Wochen klar, dass der Name Sebastian Edathy bei polizeilichen Ermittlungen im Ausland aufgetaucht war. Doch wer wusste wann was in diesem Fall? Ein Überblick über die Beteiligten.




    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/die-verstrickungen-das-sind-die-beteiligten-im-fall-edathy/9478402.html#image



    Ermittler verärgert über Weitergabe von Edathy-Infos

    Die Durchsuchungen bei Sebastian Edathy waren möglicherweise wirkungslos. Nach Ansicht der Ermittler grenzt die Information der SPD-Spitze an Strafvereitelung.


    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-02/ermittlungen-staatsanwaltschaft-sebastian-edathy


    Ermittlungen gegen SPD-Politiker
    Fall Edathy erreicht Bundesregierung

    http://www.tagesschau.de/inland/edathy184.html

    Gesponserte Inhalte

    Re: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Edathy

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 26 Mai 2018 - 19:41